Unsere Marken

  • Heute

    Die Produkte der Usines Métallurgiques de Vallorbe werden unter zwei Marken vertrieben, die in ihren jeweiligen Einsatzgebieten einen internationalen Ruf genießen.

    Die grafische Darstellung der Usines Métallurgiques de Vallorbe steht für die Produktreihen Classic und Saver unserer Präzisionswerkzeuge.

    Die Marke nimmt zudem im Bereich der Feilen für das Schärfen von Motorsägeketten eine Leaderposition ein.

     

    Glardon® ist die Marke für Premium-Werkzeuge sowie spezifische Produkte für die Schmuck- und Uhrenherstellung.Sie ist auch als die „Marke mit dem Fisch“ bekannt und steht für sehr hohe Qualität, Swiss made und höchste Präzision. Die Glardon® -Werkzeuge sind für anspruchsvollste Endnutzer schlicht unentbehrlich geworden.

    Unsere Dachmarke Vallorbe® ist auch auf den meisten Verpackungen der Glardon®-Produkte sichtbar.

     

     

    Außerdem besitzen wir Marken, die auf bestimmte Produkteigenschaften hinweisen:

    Valtitan die härtesten Stahlfeilen der Welt

     

    Habilis Feilen mit integriertem Griff

     

    Spirit Raspeln für den Hufbeschlag

  • Früher

    Mit der Gründung im Jahr 1899 der Usines Métallurgiques de Vallorbe wurden bereits bewährte Marken mit hohem Handelswert unter einem Dach vereint.

    Sie sind sich viel ähnlicher, als es ihre grafischen Darstellungen, die an das rustikale Leben von damals erinnern, vermuten lassen.

    Die Weizenähre von Borloz & Noguet-Borloz verweist an die Feldarbeit und die Ernte.

    Der Fisch von Antoine Glardon & Cie hebt eine Spezialität aus Vallorbe, die Forelle, hervor, die auch das Wappen des Dorfes ziert.

    Die leidenschaftlichen Jäger und Schützen Pierre-Isaac Grobet und sein Sohn François-Louis Grobet wählten den Hasen für die Uhrmacherfeilen und die Pistole für die Feilen für die Eisenbearbeitung und Mechanik.

    Diese drei Marken haben im Laufe der Jahre visuelle Veränderungen erfahren und weitere Marken sind seither hinzugekommen, um die Geschichte der Usines Métallurgiques de Vallorbe weiterzuschreiben.